rethinkyour.org
+491788965613

SYSTEMISCHE & INTEGRALE AUFSTELLUNGEN

AUFSTELLUNGEN BRINGEN ANS LICHT, WAS ANSONSTEN VERMUTLICH NIE ENTDECKT WORDEN WÄRE.

 

Aufstellungen erstaunen. Sie sind die aktuell mächtigste Methode, um mit unklaren, unsicheren oder schwierigen Situationen umzugehen und grundlegene, zuverlässige Lösungen zu finden.


Die von uns angewendeten integralen Organisations- und Strukturaufstellungen (IOSA) sind eine Weiterentwicklung der Systemischen Strukturaufstellungen (wissenschaftlich erforscht und entwickelt von Prof. Varga von Kibed mit Insa Sparrer).

Sie sind dadurch noch effizienter, wirksamer und zielgerichteter als ihre Vorgängermethoden und werden als tiefgreifende Analyse- und Lösungsmethode für vielfältige persönliche und geschäftliche Fragen und Herausforderungen eingesetzt.

IOSA ergänzt die Systemischen Strukturaufstellungen um Elemente aus prozessorientiertem Coaching, Erfahrungen aus der Organisationsentwicklung sowie der Informatik und nutzt die sog. AQAL-Perspektiven aus der Integralen Theorie von Ken Wilber.

Aktuelle Forschungsergebnisse von Thomas Gehlert finden sich hier.

IOSA für Unternehmen

  • Welche Strategie bzgl. Unternehmensführung, Einführung von neuen Produkten, Märkten etc. ist sinnvoll?
  • Wie reagieren Kunden und Mitarbeiter auf die Unternehmensvision?
  • Welche Maßnahmen hemmen oder fördern euren Change Prozess?
  • Welche unbewussten Einflüsse wirken im Kulturentwicklungsprozess?
  • Welche Führung passt zu euren Mitarbeiter:innen?
  • Wie lassen sich Konflikte mit Mitarbeitern/Vorgesetzten besser lösen?
  • Starke Unterstützung für diverse Entscheidungsfragen rund um neue Positionen oder Jobwechsel

IOSA für uns alle:

  • Schnelle und tiefe Einsichten bei akuter Unzufriedenheit im Leben, Erfolglosigkeit, etc.
  • Hilfe bei Partnerschaftskonflikten & Konflikten in der aktuellen Familie oder Herkunftsfamilie
  • Lösungsansätze bei (musterhaftem) Stress in verschiedenen Kontexten, z.B. im Beruf
  • Ermöglichen von großen Schritten bei den Themen Berufung, Sinnkrise, Burn-Out
  • Aufdecken & lösen systemischer Hintergründe bei psychosomatischen Körpersymptomen, Ängsten, etc.
  • Klarheit für wichtige Entscheidungen
  • Aufdecken von unbewusster (Selbst-)Sabotage (Wohlstand, persönlichem Erfolg, etc.)

Wie Aufstellungen funktionieren

Aufstellungen sind eine Methode, bei der sich Personen als Repräsentanten für beliebige Elemente (Ziele, Hindernisse, Personen, Gruppen/Teams/Organisationsmitglieder, Vision, Kultur etc.) im Raum positionieren und Zugang zu bisher unbekannten Informationen bekommen. Innere Zusammenhänge, Beziehungsgefüge werden in Form eines "Bildes" sichtbar. Aus diesem Bild ergeben sich neue Sichtweisen und Lösungsansätze für auch sehr unsichere, komplexe Themen, Entscheidungen oder Konflikten.

Aufstellungen wirken über die sog. „Repräsentierende Wahrnehmung“, die den Effekt beschreibt, dass Menschen in der Lage sind, Wahrnehmungen stellvertretend für Andere in sich abzubilden. Was erstmal unglaubwürdig klingt, hat einen fundierten quantenphysikalischen Hintergrund. Meist sind Zweifel bereits nach der ersten Aufstellung ausgeräumt.

Die dabei gewonnenen Informationen, die nach Ansicht der Beteiligten i. d. R. sehr gut mit dem realen Geschehen der untersuchten Systeme (Familien, Teams, Organisationen, Ökonomien, technische Bauteile) übereinstimmen, erwiesen sich in tausenden von Aufstellungan als sehr belastbar.

Sie kommen deshalb in immer stärkerem Maße auch in der Unternehmensführung zur Anwendung. Beispiele sind u. a. strategische Fragen oder andere Entscheidungssituationen, die aus Ermangelung ausreichender Information hochgradig unsicher sind.

Aufstellungen brauchen einen erfahrenen, gut ausgebildeten Aufstellungsleiter, der sicher durch das Geschehen führt, Verständnis fördert, Vertrauchlichkeit gewährleistet und auf die Bedürfnisse der Klienten, wie auch der Repräsentaten, empathisch eingeht.

Ziel der Aufstellungen ist,...

ein gutes Lösungsbild zu finden. Dies ist ein komplexer Prozess, der durch Umstellung der Stellvertreter und Interaktionen zwischen ihnen gelingt. Dabei werden unbewusste Aspekte & Dynamiken sichtbar gemacht, häufig direkt gelöst oder Hindernisse transformiert und transzendiert. Indem der Klient Schwierigkeiten und deren Lösung erlebt, wird er, häufig umgehend, handlungsfähig.

Auch im Einzelsetting sind Aufstellungen möglich und extrem hilfreich. Hier wird mit Hilfe von Figuren das Thema dargestellt.

Im Ergebnis können bei beiden Varianten

  • nicht gesehene Lösungswege erkannt,
  • Situationen & Systeme wieder in Balance gebracht oder
  • (stark risikobehaftete) Entscheidungen mit hohem Vertrauem getroffen werden.

Bei Privatsituationen werden zudem unbewusste Anteile sichtbar, (Familien-)Angehörige integriert, Verstrickungen gelöst und Verletzungen geheilt. Nach unserer Erfahrung ist dies i.d.R. effektiver als die meisten anderen Methoden, die zu einer persönlichen Befreiung und Balance führen. In gewissen Fällen ist eine begleitende (psycho)therapeutische Behandlung sinnvoll. Aufstellungen liefern sehr ehrliche Einsichten und werden u.a. deshalb nicht selten in eine solche Behandlung integriert.

Eigenschaften & Varianten

Aufstellungen sind 100% lösungsorientiert, vielfältig in der Anwendung und selbstwirksam. Als Aufsteller vertrauen wir auf die Bedürfnisse und Wünsche der Klienten, die Rückmeldungen der Stellvertreter und einen stets hilfreichen und absolut verlässlichen Prozess.

Ein verdecktes Vorgehen mit minimalsten Informationen schützt auf Wunsch die Privatsphäre.

Folgende Varianten helfen in 99% aller Fragestellungen:

  • Unternehmensumfeldanalyse
  • Businessaufstellung
  • Familienaufstellung
  • Problemaufstellung
  • Genogrammarbeit
  • Tetralemmaaufstellung
  • Blitzlichter (Situationsbetrachtung als Überblicksbild)
  • Organisations- und Teamaufstellung

Bist du bereit tiefer zu blicken? Dann freue ich mich von dir zu hören und dich bei deiner Entdeckungsreise zu begleiten!